Sie sind hier:

Untersuchung zur Weiterentwicklung der HELCOM Coreset-Health-Parameter für marine Säugetiere in der Ostsee

Projektdaten

Projektleitung: Prof. Prof. h. c. Dr. Ursula Siebert
Wissenschaftler: Tina Kesselring
Laufzeit: September 2016 bis August 2017
Förderung: BfN
Kooperationspartner: Deutsches Meeresmuseum, Stralsund
Hel Marine Station, Polen

 Projektbeschreibung

Um den guten Zustand der marinen Säugetiere in der Ostsee bewerten und monitoren zu können, werden im Rahmen von HELCOM Indikatoren weiterentwickelt, um den guten Umweltzustand (GES) erfassen zu können. Diese sollen einen wesentlichen Beitrag zum verbesserten Schutz der marinen Säugetiere in der Ostsee beitragen und somit für die EU zur Unterstützung der Meeresstrategie-Rahmenrichtlinie (MSRL) beitragen. Alle Bewertungen setzen eine gute Kenntnis über den Gesundheitszustand und den Reproduktionsstatus der marinen Säugetiere in der Ostsee voraus. Wissenschaftler/innen des Institutes für Terrestrische und Aquatische Wildtierforschung (ITAW), des Deutschen Meeresmuseums (DMM) in Stralsund und der Hel Marine Station (HMS) haben in den vergangenen Jahrzehnten die umfangreichsten Proben und Daten zum Gesundheitszustand von Schweinswalen im HELCOM-Bereich sowie zu Kegelrobben und Seehunden als auch Ringelrobben in den südlichen HELCOM-Gebieten erhoben, bzw. asserviert.

Im Rahmen des Projektes werden diese am ITAW, DMM und HMS gehaltenen Daten und Proben analysiert um Parameter für den Gesundheitszustand der marinen Säugetiere in der südlichen Ostsee vorzuschlagen. Die Ergebnisse sollen der wissenschaftlichen Ergebnisgewinnung in Bezug auf belastbare Indikatoren zur Bewertung und zum Monitoring des Gesundheitszustandes von marinen Säugetierpopulationen dienen.

Ansprechpartner

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Institut für Terrestrische und Aquatische Wildtierforschung

Werftstr. 6

25761 Büsum

 

Tina Kesselring

 

Tel.:+49 511 856-8174

Fax.:+49 511 856-8181

E-Mail schreiben

Anschrift
Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Institut für Terrestrische und Aquatische Wildtierforschung (Büsum)
Werftstr. 6
25761 Büsum
Kontakt
Tel.:+49 511 856-8174
Fax.:+49 511 856-8181
Schnell- & Themenzugriffe
Diese Seite