Sie sind hier:

Ragheda Yaseen

Ragheda Yaseen studierte Biologie an der Universität von Aleppo, Syrien, wo sie Ihr Studium mit dem Diplom in Zoologie abschloss. Nachdem sie ein Stipendium des syrischen Ministeriums für höhere Bildung bekommen hat, kam Ragheda im Jahr 2012 nach Deutschland um ihre Doktorarbeit in der Arbeitsgruppe Infektionsbiochemie am Institut für Physiologische Chemie der Tierärztlichen Hochschule Hannover durchzuführen. Die Arbeit hat den Titel “Exploring natural products for their direct antimicrobial activity and ability to boost the host immune defense against bacterial infection“ und wird durch die Friedrich-Ebert-Stiftung gefördert. Ragheda untersucht den Effekt von einigen Pflanzenextrakten aus Costa Rica, die die antimikrobielle Aktivität von humanem Blut verstärken. Darauf aufbauend untersucht sie nun die zellulären und biochemischen Grundlagen dieser Erscheinung. Die Ergebnisse ihrer Arbeit können möglicherweise helfen neue therapeutische Ansätze, basierend auf Naturprodukten, zu ermitteln und daraus neue Behandlungsstrategien gegen bakterielle Infektionen von Mensch und Tier zu entwickeln.

Kontakt Labor
Tel.:+49 511 953-8788
Fax.:+49 511 953-8585
Schnell- & Themenzugriffe
Diese Seite