Sie sind hier:

Melissa Langer

Melissa Langer studierte Biologie (B.Sc.) an der Universität Bremen und absolvierte anschließend den Master of Science sie an der Tierärztlichen Hochschule Hannover im Studiengang „Animal Biology and Biomedical Sciences“. Ihre Masterarbeit mit dem Thema „Antimikrobielle Aktivität von Collagen VI gegen humane orale Pathogene. Ein neues Konzept zur Verbesserung  der Gewebsintegration von Zahnimplantaten.“ fertigte sie 2013 als Kooperationsprojekt an der Universität in Lund in Schweden sowie mit dem Institut für Physiologische Chemie und Dentsply Implants an.

Seit Februar 2015 forscht sie am Institut für Physiologische Chemie in der Arbeitsgruppe Infektionsbiochemie im Rahmen ihrer Doktorarbeit an dem Thema „Interaktion von Host Defence Peptides mit dem angeborenen Immunsystem: Aufklärung der molekularen Mechanismen der Immunmodulation und der Bakteriellen Abtötung.” Hierzu werden unter anderem „Phagocyte Extracellular Traps“ (PETs) verschiedender Spezies mit bestimmten Host Defence Peptides wie LL-37 stimuliert und mittels Immunofluoreszenz visualisiert. Des Weiteren soll die Rolle von Membranlipiden bei der PETs-Bildung untersuchtwerden.

 

Kontakt Labor
Tel.:+49 511 953-8788
Fax.:+49 511 953-8585
Schnell- & Themenzugriffe
Diese Seite