Sie sind hier:

Abdullah Hoter

Adullah Hoter studierte Tiermedizin an der Universität von Kairo, Ägypten, wo er 2008 den Abschluss Bachelor of Science erlangte. In der folgenden Masterarbeit untersuchte Abdullah den mitochondriellen Redoxzustand in Hepatocyten des Arabischen Kamels/Dromedars (Camelus dromedarius). Nach Erlangen des Master of Science-Abschlusses im Jahr 2012 erhielt Abdullah ein Stipendium des DAAD (Deutscher Akademiker Austauschdienst) um seine Doktorarbeit in der Arbeitsgruppe von Prof. Naim am Institut für Physiologische Chemie der Tierärztlichen Hochschule Hannover durchzuführen. Seine Arbeit trägt den Titel „Isolation and molecular characterization of one humped camel heat shock proteins”. Derzeit ist noch wenig über die Bedeutung von Hitzeschockproteinen in Kamelen bekannt. Abdullah möchte mit seiner Forschung über die Struktur und Funktion dieser Proteine dazu beitragen herauszufinden, wie diese faszinierenden Tiere das raue Lebensumfeld in der Wüste, besonders die hohen Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht, überleben können.

Hitzeschockproteine sind an der korrekten Faltung anderer Proteine beteiligt. Um ihre Rolle bei der Rückgewinnung von falsch gefalteten Proteinen zu untersuchen wird Abdullah Mutanten von humanen intestinalen Enzymen wie der Sucrase-Isomaltase oder der Laktase-Phlorizin-Hydrolase als Modellproteine verwenden.

Kontakt Labor
Tel.:+49 511 953-8523
Fax.:+49 511 953-8585
Schnell- & Themenzugriffe
Diese Seite